Zoos in Österreich Karte
Zoo

Wildpark
Rosegg

Ort: 9232 Rosegg
Land: Kärnten

Größe: 30 ha

Eröffnungsjahr: 1970                                                                                                          

Was gibt's zu sehen?

Der Wildpark Rosegg, rund um die alte Burgruine Rosegg angelegt, besteht aus drei Bereichen:

der grossen Hirschwiese, dem Exoten- und Haustierbereich am Eingang und dem historischen Tiergarten rund um den bewaldeten Berg, der bereits seit 1833 von einer massiven Mauer umgeben ist und früher der fürstlichen Jagd diente.

Die weiten Hirschwiesen zu Füssen der Ruine beherbergen neben Rot- und Damwild auch Pferde und einen Bereich mit Lamas und Nandus.

Im Wald innerhalb des historischen Wildparks befinden sich Gehege für Himalaya-Tahr, Mufflon und Steinbock im Freilauf.

Weitere Gehege werden von Luchsen, weissem Rotwild, Bisons und Sikahirschen bewohnt. Die Gruppe chinesischer Davidshirsche besiedelt eine weite Anlage mit Teichen. An Haustieren sind hier zudem Wollschwein, Hängebauchschwein und Höckergans zu finden.

Eine Kolonie Waldrappe darf sich mittlerweile frei im Park bewegen, es ist eine der Stammkolonien, aus der auch Tiere für das Wiederansiedungsprogramm stammen.

Der Haustierbereich am Eingang, in dem sich auch Spielgeräte befinden, lockt Kinder mit Haustieren wie Esel, Lama, Ouessantschaf und Ungarischem Zackelschaf. Zudem leben hier auch Bennettkänguruhs und Berberaffen.

Zwischen Schloss und Wildpark befindet sich das grösste Hecken-Labyrinth Österreichs, gepflanzt aus über 3000 Hainbuchen. Im Sommer liegt nebenan auch ein Mais-Labyrinth.


Besonderheiten & Service

KinderSpeziell für Kinder
Kinderspielplatz

StreichelnTiere streicheln
Streichelzoo

FuetternFüttern durch Besucher
Füttern der Haustiere erlaubt, Futtertüte erhältlich

AttraktionenAttraktionen
Labyrinth zwischen Park und Schloss (Extra-Eintritt), Figurenkabinett

EssenGastronomie
Wildparkbuffet

ServiceService für Behinderte und Kleinkinder
teils sehr steile Wege

InfoInfomaterial & Shop
Faltblatt

HundeHunde
an der Leine gestattet

HippTipp
Hecken-Labyrinth und jährlich Mais-Labyrinth zwischen Park und Schloss (extra-Eintritt). Im Schloss Rosegg ist die Geschichte des Schlosses mit Wachsfiguren des Bildhauers U. Mertel dargestellt.


Öffnungszeiten & Eintrittspreise

ZeitenÖffnungszeiten
 dot28. März bis 2. November 9 - 18 Uhr, letzter Einlass 17 Uhr
 dotim Winter geschlossen

EintrittEintrittspreise
 dotErwachsene: 7,50 €
 dotKinder (6-15 Jahre): 4,50 €
 dotErmässigung für Senioren, Behinderte und Gruppen ab 20 Personen, Familienkarte
 dotKombikarten mit Schloss und/oder Labyrinth erhältlich, Eintritt frei mit Kärnten Card.

Anreise

AnfahrtA2 Ausfahrt Velden, Richtung Rosegg / St. Jakob. Beschildert., Kostenlose Parkplätze

Anfahrt & Bahn bis Velden am Wörthersee, von dort ca. 4 km.


Kontakt


TelTelefon:0043-4274-52357 oder 3009
Fax:0043-4274-300913

PostAdresse: Forsthaus 37, 9232 Rosegg, Österreich
Mitglied in: Top-Tierparke

WebWebsite des Parks: http://www.rosegg.at


Merkblatt
Merkblatt ausdrucken

dot vorheriger Zoo: Greifvogelwarte, Riegersburg dot

dot nächster Zoo: Renaissance-Falkenhof, Rosenburg am Kamp dot

dot Karte aller Zoos in Österreich dot



Wir bemühen uns, sorgfältig zu recherchieren und diese Datenbank laufend aktuell zu halten. Bei der Fülle der Informationen können sich aber täglich Daten ändern. Daher sind alle Angaben, insb. zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten, ohne Gewähr. Bitte besuchen Sie auch die Webseiten der zoologischen Einrichtungen.

Für neue oder geänderte Informationen sind wir dankbar: Formular für Ergänzungen


Copyright 2017 Zoo-Infos.org / Zoo-AG Bielefeld / ZooAG Zoo-Information