Zoos in Österreich Karte
Zoo

Reptilienzoo Happ
Klagenfurt

Ort: 9020 Klagenfurt
Land: Kärnten

Größe: 14000 m²

Tierbestand: 11000 Tiere in 175 Arten

Eröffnungsjahr: 1976                                                                                                          

Was gibt's zu sehen?

Der größte Reptilienzoo Österreichs ist für seine Artenvielfalt bekannt: Schlangen, Echsen, Schildkröten, Krokodile und zudem auch einige Amphibien und Gliedertiere repräsentieren die große Welt der Wechselwarmen.

In der zentralen Haupthalle, hell und mit Kunstfelsen und Pflanzen ausgestattet, leben in langen Terrarienreihen zahllose Schlangen- und Echsenarten, zwischen denen Schmetterlinge frei fliegen.

Die schon immer recht umfangreiche Giftschlangenhaltung wurde in den letzten Jahren weiter ausgebaut. Eine der giftigsten Schlangenarten, der australische Taipan, wird dabei genauso gezeigt wie die schwer zu haltende größte Giftschlange, die Königskobra.

Das Becken der Stumpfkrokodile ist als Regenwaldsee gestaltet, umrahmt von künstlichen Baumstämmen und tropischen Pflanzen. Nebenan befindet sich der Insekten- und Spinnenraum mit zahlreichen Klein-Terrarien.

Im Außenbereich gibt es Freilandterrarien, die einheimischen Schlangen die Möglichkeit bieten, hier ganzjährig zu leben und auch zu überwintern. Dazu zählen neben den häufigen Ringelnattern und Kreuzottern auch die seltenen Würfel- und Schlingnattern.

Im Sommer leben in den Außenanlagen auch tropische Reptilien wie beispielsweise Warane, Leguane und Agamen.

Auch die zwei Riesenschildkröten-Arten - Seychellen- und Galapagos-Schildkröte - haben hier ihre Freigehege.

Ein 10-Kubikmeter-Aquarium zeigt große Fische aus dem nahegelegenen Wörthersee.

Der Reptilienzoo hat sich zur Aufgabe gemacht, seinen Besuchern durch Aufklärungsarbeit die Angst vor Schlangen zu nehmen und entsprechende Vorurteile abzubauen, um die bedrohten Reptilien in der Natur zu schützen.

Regelmäßig gelingt die Nachzucht bei den heimischen Schlangen - die Jungtiere werden dann jedes Jahr in Zusammenarbeit mit dem Kärntner Naturschutzbeirat in geeigneten Habitaten freigelassen.

Besonderheiten & Service

KinderSpeziell für Kinder
Kleiner Spielplatz

StreichelnTiere streicheln
Streichelzoo. Schlangen- und Echsen-Streicheln bei Vorführungen

FuetternFüttern durch Besucher
im Streichelzoo gestattet

TiershowsSchaufütterungen & Tiershows
Riesenschlangen-Anfassen (mit anschließendem Foto-Verkauf), Krokodil- und Piranha-Fütterungen samstags 15 Uhr

AttraktionenAttraktionen
Sauriergarten, Schulungsraum für Vorträge und Filmvorführungen

AngeboteFührungen und Angebote
im Sommer zu jeder vollen Stunde 11 - 17 Uhr

EssenGastronomie
Gaststätten in der nahen Umgebung

ServiceService für Behinderte und Kleinkinder
ebenerdig

InfoInfomaterial & Shop
Shop, Faltblatt

HundeHunde
an der Leine gestattet

TermineBesondere Termine
u.a. Langer Tag der Natur, Lange Nacht der Museen, Märchenabende im Sauriergarten


Öffnungszeiten & Eintrittspreise

ZeitenÖffnungszeiten
 dotSommer: 9 - 18 Uhr
 dotWinter: 9 - 17 Uhr, im November geschlossen

EintrittEintrittspreise
 dotErwachsene: 8,00 €
 dotKinder (4-15 Jahre): 8,00 €
 dotErmäßigung für Grundwehrdiener und Studenten

Anreise

AnfahrtA2 Ausfahrt Klagenfurt-Wörthersee, Villacher Str. Richtung Zentrum, nach wenigen 100 m rechts (neben Minimundus). Weiträumig als Minimundus/Reptilienzoo beschildert. Große Parkplätze gratis vor dem Eingang.

Anfahrt & städtische Buslinien


Kontakt

verantwortlich sind:
 dotHelga Happ, Inhaberin, Geschäftsführerin und Zoodirektorin
 dotSabine Happ, Stellvertr. Geschäftsführerin, leitende Tierpflegerin
 dotJohannes Happ, Wissenschaft

TelTelefon:++43-463_-_234-259
Fax:++43-463_-_234-25149
Mobil:++43-0664-10051991

PostAdresse: Villacherstraße 2379, 9020 Klagenfurt, Österreich
Träger: GmbH
WebWebsite des Parks: http://www.reptilienzoo.at


Mitglied in: DGHT, GFFW, HtVÖ, Top-Tierparke

Besucherzahl: > 100.000

luftbild
Luftbild (bei maps.google.com, in neuem Fenster)

dot vorheriger Zoo: Greifvogel-Zuchtstation Hagenbachklamm, Kirchbach dot

dot nächster Zoo: Wildpark Schloss Mageregg, Klagenfurt dot

dot Karte aller Zoos in Österreich dot



Wir bemühen uns, sorgfältig zu recherchieren und diese Datenbank laufend aktuell zu halten. Bei der Fülle der Informationen können sich aber täglich Daten ändern. Daher sind alle Angaben, insb. zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten, ohne Gewähr. Bitte besuchen Sie auch die Webseiten der zoologischen Einrichtungen.

Für neue oder geänderte Informationen sind wir dankbar: Formular für Ergänzungen


Copyright 2021 Zoo-Infos.org / Zoo-AG Bielefeld / ZooAG Zoo-Information


.